ataköy escort profilleri escort ataşehir bayan ilanları ataşehir escort resimleri ve bilgileri istanbul escort bayan profil sayfası beylikdüzü escort ilanları antalya escort ilanları avcılar escort profilleri escort antalya profil bilgileri bostancı escort bayanların resimleri kadıköy escort bayan ilanları escort bayan elit profil ilanları şişli escort modellerin profilleri
   

Drucken

Veranstaltung 

Titel:
Bildungsurlaub. Medien in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen - Potenziale erkennen
Wann:
18.09.2017 - 22.09.2017 10.00 h - 17.00 h
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

Fortbildungsprogramm 2017

http://jugendschutz-frankfurt.de/bildungsurlaub-medien.html

Flyer

 
Vorankündigung Bildungsurlaub
 
„Medien in der Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen – Potenziale erkennen“
 
Fortbildung der Arbeitsgemeinschaft außerschulische Bildung e.V., Frankfurt/M in Zusammenarbeit mit dem Präventiven Jugendschutz Frankfurt am Main, dem Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN, sowie dem AK Medien-Rhein-Main.
 
Für Pädagogen/-innen und Multiplikatoren/-innen der Sozial- und Bildungsarbeit
 
18. – 22. September 2017
Tagungsstätte Haunehof, Haunetal
 
Kosten incl. Übernachtung, Essen und Getränken 100.00 Euro.
 
In der Anlage befindet sich der Veranstaltungsflyer mit inhaltlichen Informationen.
Eine Anmeldung ist bereits möglich. Der Anerkennungsantrag ist in der Bearbeitung. Sobald eine Anerkennungnummer vorliegt, werden die angemeldeten Personen informiert, damit der Antrag beim Arbeitsgeber gestellt werden kann. Es ist ratsam, den Arbeitgeber dennoch nach der Anmeldung schon über die Absicht zu informieren, den Antrag nach Zuteilung einer Anerkennungsnummer einzureichen. (siehe § 5 Hessisches Bildungsurlaubsgesetz)
 
§ 5 Inanspruchnahme und Übertragung des Bildungsurlaubs
(1) Die Inanspruchnahme und die zeitliche Lage des Bildungsurlaubs sind der Beschäftigungsstelle so frühzeitig wie möglich, mindestens sechs Wochen vor Beginn der gewünschten Freistellung schriftlich mitzuteilen.
 
Wenn Sie sich für diese Fortbildung anmelden möchten, öffnen Sie die beigefügte Excel-Tabelle, dann bitte die Tabelle ausfüllen, speichern, schließen und über WEITERLEITEN an E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Telefon (0 61 31) 2 87 44 – 46
 
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!
 
 
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Kirstin Koch
********************************************************************************
Stadt Frankfurt am Main
- Der Magistrat -
Jugend- und Sozialamt
51.D55.3 Präventiver Jugendschutz / Jugendmedienschutz

Eschersheimer Landstraße 223, 60320 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 212 73010
Telefax: +49 69 212 30788
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.jugendschutz-frankfurt.de
********************************************************************************