Webinar am 30. November 2016. Neuerungen im Bundesteilhabegesetz. Information und Diskussion. Friedrich-Ebert-Stiftung
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
Ende August haben wir den Entwurf zum neuen Bundeteilhabegesetz mit Staatssekretärin Lösekrug-Möller persönlich diskutiert.
Unter http://www.fes.de/de/landesbuero-hessen/publikationen/ finden Sie zudem aktuelle Publikationen zum Thema Inklusion mit Hessenbezug.
 
Die FES-Online Akademie bietet Ihnen nun die Möglichkeit die Diskussion im anderen Rahmen fortzusetzen.
 
Mi, 30.11.2016, 18.00 bis ca. 19.30 Uhr
Bietet die Neufassung umfassend eine bessere gesellschaftliche Teilhabe für Menschen mit Behinderung? Können Betroffene auf eine wirkliche Verbesserung bei Betreuungsmöglichkeiten und Assistenzleistungen hoffen?
Das Webinar informiert über die Neuerungen im Gesetz und lädt zur Diskussion um etwaige Vor- und Nachteile ein. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!
 
Referent_in:
- Sibylle Brandt (AG Selbst aktiv),
- Alfons Polczyk (Bundesministerium für Arbeit und Soziales).
Moderation: David Röthler (Social-Media-Experte)
 
 
Rückfragen bitte ausschließlich an die Kolleg_innen der FESOnline-Akademie:
Tobias Paul
Leiter OnlineAkademie
Tel: 0228 / 883 7116
Mail:
tobias.paul(at)fes-dot-de
Indira Kroemer
Organisation und Finanzen
Tel: 0228 / 883 7112
Fax: 0228 / 883 9223
Mail:
indira.kroemer(at)fes-dot-de
 

 

Mit freundlichen Grüßen
Gunnhild Meier

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Hessen
Marktstraße 10
65183 Wiesbaden
Tel.: 0611 - 341415-15
Fax.: 0611 - 341415-29