Informationsveranstaltung am 25. November 2016. Das Bundesteilhabegesetz besser verstehen.

Einladung

Liebe Freunde und Mitglieder von Gemeinsam Leben Hessen,
liebe Freunde und Mitglieder der Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V.,

auf das Bundesteilhabegesetz haben wir lange gewartet. Die Erwartungen waren groß. Der aktuelle Entwurf steht immer wieder im Mittelpunkt der Berichterstattung und hat nach kurzer Zeit auf breiter Ebene deutliche Proteste ausgelöst.

Alle die, die mehr als nur eine oberflächliche Information wünschen und mehr wissen und verstehen möchte, laden wir hiermit ein zu einer Informationsveranstaltung am

Freitag, den 25. November 2016 um 18.30 Uhr
mit Frau Brigitte Roth, der Referentin des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

Frau Roth hat sich als Juristin in den letzten Jahren intensiv mit der Ausgestaltung des Bundesteilhabegesetzes befasst und wird uns einen differenzierten und sachlichen Einblick in die Ausgestaltung des aktuellen Entwurfs geben und gleichzeitig auf die Auswirkungen und Folgen des Bundesteilhabegesetzes eingehen.

Unsere gemeinsame Informationsveranstaltung wird in den Räumen der Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V., Gut Hausen, Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Straße 2, 60487 Frankfurt am Main stattfinden. Damit wir ausreichend Plätze bereitstellen können bitten wir um Ihre Voranmeldung unter  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  oder  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Mit herzlichen Grüßen

Volker Liedtke-Bösl                                                    Dorothea Terpitz

Vorstand                                                                      Vorstand

Lebenshilfe Frankfurt am Main e. V.                           Gemeinsam leben Hessen